Warning: include(/var/www/web29/htdocs/wp-content/plugins/dsgvo-all-in-one-for-wp/core/inc/google_fonts.php): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/web29/htdocs/wp-content/plugins/dsgvo-all-in-one-for-wp/dsgvo_all_in_one_wp.php on line 1281

Warning: include(): Failed opening '/var/www/web29/htdocs/wp-content/plugins/dsgvo-all-in-one-for-wp/core/inc/google_fonts.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php') in /var/www/web29/htdocs/wp-content/plugins/dsgvo-all-in-one-for-wp/dsgvo_all_in_one_wp.php on line 1281
Nikolaus beim Feierabendmarkt – buergerschaft-margarethenhoehe

Nikolaus beim Feierabendmarkt

Am heutigen Nikolaustag findet zum letzten Mal in diesem Jahr der Feierabendmarkt auf der Margarethenhöhe statt. Unsere liebe Anita hat dies zum Anlass genommen, eine kleine Rückschau zu verfassen. Wir möchten uns bei allen bedanken, die zum Erfolg des Feierabendmarkts beigetragen haben. Hier nun Anitas Bericht:

Hallo lieber Nikolaus,
Ich wünsche dir einen wunderschönen guten Morgen und hoffe du hast gut geschlafen!
Heute ist Nikolaus und wir feiern das Finale des Feierabend Marktes auf der Margarethenhöhe!
Der Feierabend Markt hat mein Leben verändert! Ich konnte mein Ehrenamt im Sinne der Brauchtumspflege der Margarethenhöhe im Verein der Bürgerschaft essen Margarethenhöhe e.V. mit ganzem Herzen und sehr viel Freude zelebrieren! Genau so war es im Sinne von Margarethe, Berta und Georg! Der Kleine Markt sollte die Zentrale der Margarethenhöhe sein, wo man sich zusammen findet, um zu feiern, um zu handeln, um zu streiten um Frieden zu schließen und gute Geschäfte abzuwickeln! Hier wurden die Dinge geklärt, die wichtig sind für die Margarethenhöhe. Und das haben wir in den letzten 36 Wochen zelebriert! Zweimal konnte ich nicht dabei sein krankheitsbedingt und es hat mir das Herz gebrochen! An diesen Tagen war ich sehr rastlos und unglücklich und habe geweint! Der Feierabend Markt ist mein Herzblut! Jung und Alt haben sich wieder getroffen nach einer schweren Zeit voller Verzicht! Ich habe wieder viel erfahren über die Vergangenheit und die Gegenwart: „ Das ist die Höhe Margarethe!“ Jedes Klischee wurde erfüllt! Ich habe es in vollen Zügen genossen, meine Gäste begrüßen zu dürfen und das beste Bier von Essen „Stauder“ frisch vom Zapf kredenzen zu können! Mein Verein, mein Ehrenamt und das Schönste Dorf der Welt! Ich danke dem lieben Gott für diese Erfahrung und noch mehr danke ich Ihm dafür, dass ich auf dem Feierabend Markt die Liebe meines Lebens kennen lernen durfte! Die Margarethenhöhe und die Menschen machen mich zum glücklichsten Bewohner der Welt!

Aber ich bin nur ein kleiner Teil davon von dieser Zauberei unseres Dorfes! Viele Menschen und mittlerweile eine große Familie haben dazu beigetragen, dass 36 Wochen 18 mal dieser Feierabend Markt zelebriert werden konnte und die Menschen das Leben gefeiert haben!
Dieses Wunder konnte nur geschehen, weil ein paar besondere Menschen sich zusammengesetzt haben und dafür gesorgt haben, dass die Margarethenhöhe wieder zum Leben erwacht und die Menschen sich wieder begegnen können, um gute Lebensmittel einkaufen zu können, sowie wie sie es von früher gewohnt waren und so wie es sich für ein schönes Dorf gehört!
Die Margarethe Krupp Stiftung, die EVB und die Buergerschaft haben es gerockt !
Doch es sind nicht nur Lebensmittel, die besonders toll sind, sondern auch es gab eine kulinarische Reise für den Gaumen und es war jedes Mal ein Genuss von allen Markt Leuten verwöhnt zu werden! Die Händler kamen von außerhalb und unsere Flack Schiffe mit Sarah und Thomas und Jürgen und Bianca! Sie halten den Markt schon seit Jahren zusammen!
Im Namen der Bürgerschaft durfte ich mit Chris und Andreas alle zwei Wochen für unsere Brauchtumspflege und unser Ehrenamt Eine Plattform bieten, um wichtige Dinge und noch viel wichtigere Anliegen unserer Bewohner und Mitglieder aufzusaugen, weiterzuleiten und zu verarbeiten! Jetzt feiern wir heute das Finale 2023 und ich freue mich wie Bolle, dass wir so tolle Gäste haben werden!

Thomas Kufen, unser erster Sohn Essen! Unser Oberbürgermeister, der die Stadt zusammenhält und immer dort ist, wo er gebraucht wird! Er hat unseren Feierabend Markt beobachtet und ist unserer Einladung der Bürgerschaft gefolgt am Finale teilnehmen zu dürfen und zu sehen, was wir mittlerweile für eine schöne Familie sind!
Und ich habe nur einen Wunsch! Bitte lass aus unserem Schatzgräber Brunnen wieder Wasser laufen!

Zu Chris muss ich nicht viel sagen, außer dass ich sehr stolz bin mit ihm nicht nur den besten Präsidenten zu haben, sondern auch meinen besten Freund!

Andreas ist der treueste Geselle, den ich kenne! Immer an meiner Seite und mit sehr viel Herzblut dabei und er lebt den Verein und ist ein wandelndes, zeitgeschichtliches Werk der Bürgerschaft Margarethenhöhe!
Auch im Dunkeln Stunden mit Rat und Tat an meiner Seite und wie ein Fels in der Brandung! er gibt mir sehr viel Kraft und Mut in meinem Ehrenamt im Verein!

Ich finde kein Tadel oder irgendetwas, was er verbessern könnte. Es tut mir leid.

Ergin trotz Selbstständigkeit immer da, um die technischen Anlagen anzuschließen und dafür zu sorgen, dass ich gutes Bier anbieten kann!

Sandra, Evers und Olaf Ullrich schicke ich dir nachher per E-Mail!

Sarah und Thomas Bremer sind nicht nur, ob Männer die besten Gemüsehändler, die Geilsten Eier, die beste Currywurst. Die leckersten gebratenen Champignons, sondern sie sind für mich immer die ersten Ansprechpartner, wenn es um diesen Markt geht auf dem kleinen Markt bezaubernde Menschen und echte Herzens Menschen, die immer für unser Dorf da sindund auch ein sehr großer Kommunikation Punkt!

Jürgen und Bianca betreiben jede Woche immer wieder eine kleine, kulinarische Reise vom Flammkuchen bis zum tollsten Wein! Auch sie gehören zu den Flakschiffen unseres Kleinen Marktes! Den Aufbau von Zelten,bänken,stühlen und technischen Anlagen war sehr schwierig zu gestalten. Aber Bianca hat mit angepackt, wie es kein Mann getan hat Hammer, diese Frau! Wenn ich mit dem Aufbau fertig war, stand sie auf einmal hinter mir mit einer Tasse Milchkaffee in der Hand und strahlte mich an, das sind die Augenblicke, die ich niemals vergessen werde und ich habe diese Menschen echt in mein Herz geschlossen!

Am Stand der Bürgerschaft wurde mir sehr bewusst, wie tief meine Freundschaften sind!
Meine Freunde und Familie kamen von nah und fern und bauten mit mir auf, bauten mit mir ab und stand mir die ganze Zeit zur Seite! Schön, dass es sie gibt!
Danke lieber Nikolaus, Heinz, Anna, Jennya, Möppel, Jenny , Ramona , Daniela , Anja, Sinan, Katharina , Markus, Toni und Uli!
Ich hoffe, ich habe niemanden vergessen!
Ihr habt mir Verdammt oft den Arsch gerettet!
Es gab sehr viel Lob, aber auch Kritik und darin kann man nur wachsen !
Kanälen!

Ich wünsche euch einen guten Morgen

Eure Anita