Aktionen

Hier weisen wir auf Aktionen hin, die von uns organisiert werden, aber auch vom Mitmachen unserer Mitglieder und Nachbarn leben.

Aktion bunte Verteilerkästen auf der Höhe

30.09.2020 -Wer fühlt sich berufen?- haben wir im Juni gefragt und es haben sich einige mit entsprechender Erfahrung gemeldet. Von Nachbarn haben wir auch Geldspenden bekommen sowie einen größeren Betrag der Bezirksvertretung. Einige Genehmigungen liegen vor, so dass wir jetzt mit den ersten Kästen starten können, freuen wir uns auf die Ergebnisse. Unterstützung brauchen wir noch von allen Anwohnern bei der Identifizierung der Eigentümer. Es stehen oft gleichartige Verteiler nebeneinander, einer gehört zur Telekom und der andere ist unbekannt. Ich habe schon am Kasten beim Bücherschrank den Vodafonetechniker bei der Arbeit angesprochen, der den Kasten zur Vodafone zuordnete, bei Vodafone selbst war der in den Unterlagen aber unbekannt!? Wenn Nachbarn also Techniker an den Kästen arbeiten sehen, bitte nachfragen, wer der Eigentümer ist, eventuell mit nem Edding markieren und uns Bescheid geben, wir kümmern uns dann um die Nachverfolgung.

Wer fühlt sich berufen?

Wir haben mal eine Zusammenstellung der über 70 Verteilerkästen auf der Margarethenhöhe gemacht. Um diese zu verschönern brauchen wir noch ‚Künstler‘, die sich zutrauen, diese mit den genehmigten Acryllacken zu bemalen. Aber auch Helfer für die Grundreinigung der Verteilerkästen. Bitte meldet euch bei uns! Motive werden weitestgehend vorgegeben: auf der alten Höhe eher historische Ansichten, auf der neuen Höhe angelehnt an die Insel-Welt Motive zu den ostfriesischen Inseln.

Wer uns nur finanziell dabei unterstützen kann, darf dies natürlich auch gerne tun. Für die notwendigen Materialien gehen einige hundert Euro drauf. Daher stellen wir bei den Aktionen auch Sammelbüchsen auf, in die jeder spenden kann. Ansonsten unter Verwendungszweck FARBE auch gerne auf unser Konto IBAN: DE71360501050008892739 bei der SPK Essen.

Inzwischen haben wir einen Prototypen fertig an der Sommerburgstraße gegenüber ESSO. Wir müssen ja mal sehen, wie sich das künstlerisch und technisch mit den Farben so macht, bevor wir das Projekt richtig angehen. Für diesen Verteiler hatten wir inzwischen die Genehmigung der Telekom und passend zum öffentlichen Bücherschrank haben wir den als Buchregal silly von IDEA dargestellt😉😉. Besonderer Dank an unsere Malerin Hemalatha!!! Ergebnis der Aktion unten als Ausschnitt und live vor Ort 😉, einfach mal drum rum gehen… oder hier