Startseite

Aktuelles

19.09.2020: Bürgerschaft bietet ab 15.Oktober 2020 bis 31. März 2021 keine Führungen mehr an

Unter den gegebenen Bedingungen, wachsende Corona-Fallzahlen und der personellen Situation unter den Gästeführer/innen ist es der Bürgerschaft für den o.g. Zeitraum nicht möglich, Führungen anzubieten bzw. zu übernehmen. Sollte dennoch Interesse an einer Führung bestehen, können Sie sich an das

Ruhr Museum Essen (Besucherdienst Ruhr MuseumTelefon 0201 24681 444 besucherdienst@ruhrmuseum.de www.ruhrmuseum.de ) oder an die

Agentur simply out tours https://www.simply-out-tours.com , info@simply-out-tours.com oder

Stephan Haas 
Tour Service Ruhr/Krimitouren Ruhrgebiet
Rückertstr. 12, 45468 Mülheim an der Ruhr 
Tel.: 0208-847 03 49 Mobil: 0163-137 04 65
www.tourserviceruhr.de , www.krimitouren-ruhrgebiet.de

wenden. Wir bitten um Verständnis.

27.08.2020: Nun ist es leider Tatsache, dass von der Bürgerschaft in diesem Jahr keine größeren Veranstaltungen mehr durchgeführt werden. Auf der gestrigen Vorstandssitzung wurden alle Möglichkeiten nochmals diskutiert. In Anbetracht der strengen Hygieneauflagen und der unzureichenden Helferzahl sehen wir uns nicht in der Lage für sichere Veranstaltungen zu sorgen. Bleibt nur zu hoffen, dass es in 2021 wieder besser wird.

Für gezielte Kontaktaufnahme bitte die entsprechenden Bereiche benutzen, dort gibt es teilweise auch Telefonnummern. Im Ticker rechts weisen wir auf unsere (Mitmach-)Aktionen ausserhalb der Terminliste hin und verlinken auf entsprechende Seiten. – Hier auf der Startseite können zudem öffentliche Kommentare zu den Beiträgen gegeben werden. Die Kommentare erscheinen mit Namensangabe, E-Mailadressen werden aber nicht bekannt gegeben. Siehe dazu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bücherschrank update 08.09.2020

(08.09.2020) Der Bücherschrank ist in dieser Woche nur eingeschränkt erreichbar. Die längst fällige Reparatur des Gehwegs ab Bäcker Peter bis zum Helgolandring ist im Gange. Dort wird der brüchige Asphalt aktuell gegen eine Plattierung ausgetauscht.

(21.08.20) Zum Gebrauch des Bücherschrankes. Hier gebührt unseren Paten besonderer Dank und Anerkennung! Bei dem regen Inhaltswechsel und teilweisen Chaos das dort nach Neubefüllung herrscht, haben diese ‚Kümmerer‘ die Sache doch herrlich im Griff. – Bei einigen Benutzern hapert es noch etwas mit der ‚Anreise‘ und sie benutzen den Gehweg vor dem Schrank als Parkplatz. Also, wenn schon mit dem Auto, dann bitte die unmittelbar vorhandenen Parkplätze benutzen und den Überweg freihalten, der ist nämlich für Fußgänger, Rollstuhlfahrer, Kinderwagen usw. gedacht. Nach der Übergabe bekamen wir und unsere Gäste nämlich schon unberechtigte Anschuldigungen aus dem aufmerksamen Umfeld von inzwischen glücklicherweise ehemaligen Mitgliedern, dass für uns wohl Sonderrechte gelten würden, weil dort zu der Zeit irgendein Auto parkte. – Gegenseitige Rücksicht hilft immer, weiterhin viel Spaß beim Lesen.

(20.08.20)Etwas überraschend aber umso erfreulicher: die MKS vergrößert den Standplatz am Bücherschrank, damit dort auch eine Bank Platz findet. Ganz herzlichen Dank dafür!!!

Am Montag noch in Arbeit…

…am Donnerstag schon in Gebrauch

(03.08.20)Am letzten Juli-Mittwoch wurde der Bücherschrank nun offiziell übergeben. Mit dabei unsere Sponsoren -Sparkasse Essen- (finanzieller Zuschuss) und die MKS, die das Grundstück sowie das Fundament mit entsprechender Pflasterung bereit stellte. Dank auch an Henning Hagemann für die Freigabe der Fotos.

(21.07.20)Seit Anfang Juli ist nun endlich der Bücherschrank in Betrieb und eigentlich schon voll. Wie der Name schon sagt, ist es ein Bücherschrank. Bitte daher nicht als Litfassäule benutzen, wir werden alle Aushänge daran entsorgen. Wir haben einige Paten dafür, die sich etwas darum kümmern. Aber auch die Benutzer können uns helfen, da etwas Übersicht zu erhalten. Einige Klappen sind nun beschriftet, da bitten wir darum dort nur entsprechende Druckwerke reinzustellen. Zwei sind noch unbenannt, da schauen wir mal, was sich da in nächster Zeit abzeichnet. Wir haben auch schon den ersten Schrott daraus entsorgt, z.B. Computer-Disketten von 1990, die braucht kein Mensch mehr. Also, zu alte Sachen doch bitte gleich in den Müll. Was momentan fehlt, sind Kinderbücher und etwas für die Jugend. Viel Spaß beim Stöbern und Lesen dann….

Bitte gießen, Jungbäume und Kleintiere freuen sich

Spendenaktion

Anita Breitenbach und Christian Henkes sammeln Spenden für Waisenhaus im Tausch gegen Atemschutzmasken

Seit einigen Wochen steht unser Vorsitzender samstags am Kleinen Markt und bringt Atemschutzmasken und Desinfektionsmittel unters Volk. Die bunten Stücke sind von unseren Mitgliedern in Hand- und Heimarbeit genäht und flexibel am Kopf oder mit Ohrschlaufen zu befestigen. Den Qualitäts-Stoff hat die Bürgerschaft gekauft, alleine der Materialwert je Maske liegt bei etwa 5€. Abgegeben werden die Dinge gegen eine Spende für ein Waisenhaus in Essen-Steele.

2 Gedanken zu “Startseite

  1. Was für eine wunderbare Idee! Wir freuen uns schon jetzt auf viele schöne, neu bemalte Stromkästen. Es wäre auch toll, wenn das Schalthäuschen, welches auf der linken Seite kurz vor der Einfahrt zum Hülsmannshof steht, mit einem schönen z. B. Wald- oder Vogelmotiv versehen würde, da es schon seit mindestens 15 Jahre durch Farbschmierereien auf der Seitenwand verunstaltet ist.
    Vielleicht kann sich die Bürgerschaft ja zusammen mit dem Betreiber des Hülsmannshof und der Margarethe-Krupp-Stiftung auch dieses Problems annehmen.

    1. Hallo Andrea, danke für dein Interesse. Aber ja, das Häuschen haben wir auch im Blick. Das gehört zum Energie-Unternehmen und die sind auch grundsätzlich offen dafür, allerdings machen die immer erst eine technische Überprüfung ihrer Kästen und Bauwerke bevor da jemand ran darf. Wir haben auf jeden Fall die ´schlimmsten´ Fälle im Blick und hoffen, dass es irgendwann losgeht. Wird aber auf jeden Fall eine 2-Jahres-Aufgabe bei den fast 100 Kästen. Die sollen ja verschönert werden und nicht irgendeine neue Schmiererei von uns bekommen 😉
      Gruss
      Jürgen Mette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.